Unsere aktuellen Lehrveranstaltungen

Instrumente der Landschaftsplanung II - Exkursionen (Exkursion)

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
  • Wolfgang Zehlius-Eckert [L]
Nummer0000004993
ArtExkursion
Umfang2 SWS
SemesterSommersemester 2020
UnterrichtsspracheDeutsch
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline
TermineSiehe TUMonline

Termine

Teilnahmekriterien

Lernziele

Nach der Teilnahme an den Modulveranstaltungen kennen und verstehen die Studierenden informelle Instrumente proaktiver, entwickelnder Raumplanung und haben ein vertieftes und erweitertes Verständnis der Instrumente der Umweltfolgenprüfung und -bewältigung. Sie sind zudem in der Lage diese Instrumente anhand konkreter Beispiele kritisch zu diskutieren. Sie verstehen darüber hinaus die Vorteile eines kombinierten Einsatzes verschiedener Planungsinstrumente und sind in der Lage, selbst sinnvolle Kombinationen für konkrete Planungsfälle zu konzipieren.

Beschreibung

In den Exkursionen werden die in der zugeordneten Vorlesung (Instrumente der Landschafsplanung II) besprochenen Instrumente anhand konkreter praktischer Beispiele betrachtet und mit den Studierenden diskutiert. Es werden Fragen angesprochen wie: Was sind Erfolgsfaktoren für die Umsetzung einer Planung? Welche Akteure sind für den Umsetzungserfolg einer Planung zentral und sollten deshalb rechtzeitig in den Planungsprozess integriert werden? Welche Hindernisse können bei der Umsetzung einer Planung auftreten und wie kann man diese Hindernisse vermeiden oder überwinden? Darüber hinaus lernen Sie anhand konkreter und realer Planungsbeispiele die Vorteile aber auch Schwierigkeiten eines kombinierten Einsatzes mehrerer Planungsinstrumente kennen.

Inhaltliche Voraussetzungen

Inhalte der Lehrveranstaltung "Einführung in die Planungsinstrumente der Landschaftsplanung"

Lehr- und Lernmethoden

Während den Exkursionen werden die in der zugeordneten Vorlesung vorgestellten Planungsinstrumente anhand konkreter praktischer Beispiele betrachtet und mit den Studierenden sowie mit Akteuren, die an der Planung und deren Umsetzung beteiligtt waren oder sind, diskutiert (siehe dazu die Leitfragen unter "Inhalt").

Links