Zentrum Stadtnatur und Klimaanpassung (ZSK)


Das Zentrum Stadtnatur und Klimaanpassung (ZSK) wurde 2013 gegründet und besteht derzeit mehreren interdisziplinären Teilprojekten, die sich mit den Ursachen und Auswirkungen von Klimawandel in der Stadt beschäftigen. Das ZSK bringt die vielfältigen Kompetenzen von natur-, sozial- und ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen an der TU München mit anderen bayerischen Forschungseinrichtungen (Universitäten, Landesanstalten), bayerischen Kommunen und Städten sowie Partnern in der Bayerischen Klimaallianzzusammen, um das Thema „Klimawandel in der Stadt“ fachübergreifend, ganzheitlich und praxisnah zu bearbeiten.

Das ZSK arbeitet dabei primär an den Fragestellungen rund um das Thema der klimaresilienten, nachhaltigen und grünen Stadt und wie diese mit Hilfe der Ökosystemdienstleistungen der Stadtnatur wie Beschattung, Befeuchtung und Kohlenstoffbindung an die Folgen des Klimawandels angepasst werden kann.


Weitere Informationen

Kontakt: Prof. Dr. Stephan Pauleit, Dr. Astrid Reischl
Homepage: www.zsk.tum.de